Nach oben

News und Themen

Die Glückspfoten haben Nachwuchs

- Wir haben seit 19.10.2023 vier Ragdoll-Kitten -

Vier reinrassige Ragdolls, drei Kater und eine Kätzin, haben am 19. Oktober 2023 das Licht der Welt erblickt.

Enya ist eine überaus fürsorgliche Mutter; wir können nur staunen, wie herausragend sie ihre Aufgabe mit viel Liebe und Fürsorge meistert.

Alfonso, Adini, Angelo und Alice gedeihen prächtig. Da ist Leben in der „Bude“ wenn die vier, gemeinsam mit unseren Hunden, ihrer Mutter Enya und Onkel Samir durch die Wohnung flitzen.

Wir wünschen uns für unsere Traumkatzen die besten Traumplätze auf Lebenszeit!

Nähere Infos findest Du hier ....

Therapeuten auf vier Pfoten

GLÜCKSPFOTEN BESUCHTEN AM 8. SEPTEMBER 2023 MIT EINER JUNGHUNDGRUPPE DEN „SENIORENGARTEN CURARE“ IN RUHSTORF

Ich arbeite bereits seit über 10 Jahren als Therapiehundeführerin und besuchte gemeinsam mit einer Junghundgruppe meiner Hundeschule und dem Therapiehund „Simba“ den „Seniorengarten Curare“ in Ruhstorf.

Der zweistündige Besuch startete mit einer kleinen Therapieeinheit durch Renate Schreiner und ihrem „Simba“. Freudig legte Simba das Spielzeug in den Schoß der Rollstuhlfahrerin. Indem er sie behutsam anstupste, forderte er die Frau auf, den Ball zu werfen. Der Hund weiß genau, wie weit er beim Patienten gehen kann, und bietet nach einigen Versuchen den Ball ein Stück entfernter an. Somit bringt er die Patientin dazu, über ihre eigenen Grenzen zu gehen.

Simba ist ein Therapiehund. Er schafft es, unerwartete Fortschritte beim Patienten zu erreichen, indem er ihm neue Lebensfreude und Hoffnung vermittelt, die die Frau selbst schon aufgegeben hat. Er motiviert sie und hilft durch Ballspielen ihre Grobmotorik zu verbessern.

Nach der Vorführung einer Therapieeinheit durften alle Seniorengartenbesucher selbst mit den Junghunden spielen, schmusen und kleine Kunststücke üben. Es hat allen riesigen Spaß gemacht. Für die Hunde war es sehr lehrreich mit älteren zum Teil beeinträchtigten Menschen einen so schönen und positiven Kontakt zu haben. Für die Senioren war der Umgang mit großen und auch kleinen Hunden eine willkommene Abwechslung. Auch sie haben, jeder auf seine Art, von dem Besuch profitiert.

Diese Kombination aus Hundeschule und Therapiearbeit ist ein Alleinstellungsmerkmal der Glückspfoten in Niederbayern.


 

Woran erkennt man eine gute Hundeschule?

- Eine Checkliste aus dem Hundeschulen-Verzeichnis (www.hundeschulen-verzeichnis.com) -

Wichtige Kriterien, mit denen man auch als Laie feststellen kann, ob eine Hundeschule und ihre Trainer zuverlässig und vertrauenswürdig arbeiten, sind folgende:

All diese Punkte werden von uns erfüllt!

- Unsere Trainingsmethode in den Welpengruppen wurden von Experten bestätigt -

Die bei unseren Welpengruppen angewandte Trainingsmethode wurde lt. einem PNP-Bericht vom 19.08.2022 durch zwei unabhängige Experten bestätigt!

PNP-Artikel öffnen!


 

Die Glückspfoten bei den Azubis des Bistums Passau

Die Glückspfoten waren zum alljährlichen Treffen der Azubis des Bistums Passau im Bergheim Riedelsbach eingeladen.

Bei den erlebnispädagogischen Gruppensettings war es ein leichtes, sich, mit Hilfe der Glückspfoten Cleo & Simba auf spielerische Art und Weise, selbst mit seinen Stärken und Grenzen zu erleben und diese durch eigenen Einsatz zu erweitern.  Sich gegenseitig näher Kennenzulernen und als Gruppe zusammen zu wachsen war ebenfalls ein vorgegebener Themenkomplex der durch die richtige Auswahl der Förderspiele leicht und unter dem aussagekräftigen Motto: "der Weg ist das Ziel" umgesetzt werden konnte. Das Feedback der Teilnehmer am Ende bewieß eimal mehr, dass nicht nur die Hunde stets den richtigen Riecher haben sondern auch die langjährige Praxiserfahrung bei der Spielauswahl entscheidend ist um "ins Schwarze" zu treffen. 

Die Teilnehmer waren absolut begeistert. Für viele war es das Highlight der 3tätigen Veranstaltung und sie wünschten sich eine schnellstmögliche Weiterführung des Gruppensettings. Die Leiterin der Azubitage, die meist eine Beobachterrolle einnahm, fasste diese mit den Worten: "von außen" betrachtet war es wahnsinnig spannend, die Entwicklungen in so kurzer Zeit zu sehen. Erst noch zurückhaltend, dann gleich viel mutiger und bestimmter. 

 

 


 

Wir konnten Tierheilpraktikerin Susanne Seuffert aus Olching bei München als Referentin gewinnen!

Als Tierheilpraktikerin unterstützt Susanne Seuffert Hunde- und Katzenbesitzer dabei, die Gesundheit ihrer Tiere auf natürliche Weise zu verbessern und damit die Lebensqualität aller zu erhöhen!

Susanne wird für die Hundeschule Glückspfoten in Ortenburg folgende Themen unterrichten:

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Susanne!

Die genauen Termine und Details werden demnächst auf unserer Webseite www.glueckspfoten.eu und in Facebook veröffentlicht.

 

Infos über Susanne Seuffert unter: https://www.tierheilpraxis-seuffert.de/ 

 

 

 


 

Einzugsgebiet der Hundeschule

Das Einzugsgebiet der Glückspfoten erweitert sich ständig!

Wir als Hundeschule mit ganzheitlichem Hundetraining, Welpenkurse, Socialwalk, Degility, Jagdkontrolltraining, Therapiebegleithundeausbildung sind in folgenden Orten unterwegs:

Passau, Deutschland
Beutelsbach, Deutschland
94496 Ortenburg, Deutschland
94167 Tettenweis, Deutschland
94486 Osterhofen, Deutschland
94081 Fürstenzell, Deutschland
94474 Vilshofen an der Donau, Deutschland
94529 Aicha vorm Wald, Deutschland
94544 Hofkirchen, Deutschland
Haarbach, Deutschland
94575 Windorf, Deutschland
94127 Neuburg am Inn, Deutschland
Künzing, Deutschland