Nach oben

Social Walk

Social-Walk „Miteinander“

Es steckt weit mehr als nur „gemeinsam Spazierengehen“ dahinter.
Es klingt nicht gerade wie Hundetraining und doch sitzt genau dort oft die Tücke im Detail.
Jeder Hundehalter geht mit seinem Hund spazieren, doch selten sind sie wirklich miteinander unterwegs und so kommt es oft zu den vielfältigsten Problemen:

Social Walks sollen ein neues gutes soziales Miteinander bilden und fördern, sowohl bei den Hunden, als auch bei den Menschen. Lernen müssen wieder einmal beide Enden der Leine.

Lernziele für den Hundehalter werden sein:

Lernziele für den Hund werden sein:

Diese Art des Hundetrainings ist Beziehungsarbeit und Persönlichkeitsentwicklung an beiden Enden der Leine.

Je klarer das „Miteinander“ wird, desto ruhiger werden automatisch Ihre Spaziergänge. Eine klare souveräne Führung durch den Hundehalter ist die Basis für ruhige und entspannte Begegnungen. Sei es mit Artgenossen oder ungewohnten Menschenbildern.
 

Der Social Walk findet in einer offenen Gruppe von 2 bis max. 6 Hund-Mensch-Teams und zu festen Zeiten statt. Wir treffen uns an wechselnden Orten.



Dauer: 60 Minuten (an wechselnden Orten - Bekanntgabe über WhatsApp-Gruppe)

Voraussetzung: Neukunden müssen vorab ein Kennenlerngespräch mit Schnuppertraining absolviert haben. 

Preis:

Einzelbuchung: jeweils 22 €
10er Vorteilskarte: jeweils  20€ Gesamt 200 €

Ticket kaufen

Wie geht es weiter nach dem Ticketkauf?